Event Genius enthüllt eine für COVID-19 optimierte Plattform und einen brandneuen Markenauftritt

Die neuen für COVID-19 optimierten Funktionen sollen die Rückkehr zu Live-Veranstaltungen beschleunigen und mit einem neuen Anstrich wurden Event Genius und Ticket Arena auch äußerlich an ihr Mutterunternehmen Festicket angepasst.

London, Vereinigtes Königreich, 17. November 2020: Im August 2019 wurde Event Genius, eine Plattform für Ticketing und Eventmanagement-Technologie, sowie die dazugehörige kundenorientierte Marke Ticket Arena von Festicket übernommen. Seitdem arbeiten die Unternehmen gemeinsam daran, die umfassendste End-to-End-Plattform für Live-Veranstaltungen, die gleichermaßen von Fans und Promotern genutzt werden kann, zu schaffen.

370257 branding whte acfeaf large 1605527663

Begleitet wurden diese Neuerungen von der Enthüllung neuer Logos der drei Marken und einer vollständigen Umgestaltung aller B2B-Webseiten, Self-Service-Plattformen und Benutzeroberflächen. Klicke auf den nachfolgenden Link, um einen Blick auf die brandneue Webseite von Event Genius zu werfen. 

Für die Ankündigung der Neuerungen gibt es außerdem noch ein ganz besonderes Video:

Hqdefault

Da die Rückkehr zu Live-Events keine leichte Aufgabe ist, unterstützten das neue Angebot von Event Genius und spezifische, für COVID-19 optimierte Funktionen Veranstalter auf ihrem Weg und bieten ihnen die Innovationen und Technologien, die sie für sichere und erfolgreiche Veranstaltungen während der Pandemie, und in der Zukunft, benötigen werden.

Für COVID-19 optimierte Produkt-Updates

Da Bargeld inzwischen der Vergangenheit angehört, ist die Umstellung auf eine bargeldlose Zahlungsmethode so wichtig wie nie zuvor. Seit bereits zwei Jahren zählt Event Genius zu den Vorreitern in Sachen bargeldlose Zahlungsmethoden für Veranstaltungen im Vereinigten Königreich und darüber hinaus. Die Vorteile, die mit der bargeldlosen Bezahlung einhergehen, wie reduzierter Kontakt zwischen Fans und Mitarbeitenden, Einhalten des Abstands, optimierter Besucherfluss und vollständiges Verbannen von unhygienischem Bargeld vom Veranstaltungsgelände, haben im Angesicht der Pandemie das Interesse der Branche geweckt. Das Unternehmen hat nun zwei neue egPay-Funktionen enthüllt, um die Rolle, die diese Technologie bei der Rückkehr zu Live-Veranstaltungen spielt, weiter zu konsolidieren.

Mobile-Top-up und Top-up-Stationen mit Selbstbedienung, die ohne den Einsatz von Mitarbeitenden betrieben werden können

  • Top-up-Stationen, die ohne den Einsatz von Mitarbeitenden betrieben werden können, sowie eine neue Mobile-Top-up-Option, ermöglichen es den Kunden, das bargeldlose Guthaben auf ihrem Armband/RFID eigenständig zu verwalten, wodurch wiederum Abstände besser eingehalten und Kontaktpunkte zwischen Fans und Mitarbeitenden reduziert werden können.

Kontaktlose Zahlungen mit Offline-Bearbeitung 

  • Veranstalter, die kein umfassendes bargeldloses RFID-/NFC-System wünschen, kann Event Genius ein System für kontaktlose Zahlungen anbieten, das auf Kartenzahlungen sowie auf Apple und Google Pay ausgerichtet ist.
  • Mit dem System kann nicht nur unhygienisches Bargeld vom Veranstaltungsgelände verbannt werden, es bietet außerdem Zugriff auf die Berichtsfunktionen von Event Genius, die Veranstaltern einen Einblick in wichtige Daten rund um Zahlungen bieten, die sonst nur Banken zugänglich sind.   
  • Die egPay-Hardware funktioniert zu 100 % offline, sodass Veranstalter auch auf anspruchsvollem Terrain und zu jeder Zeit während ihrer Veranstaltung handeln können.

Track-and-Trace

Für Veranstalter war es noch nie so wichtig, zu wissen, wer ihre Veranstaltung besucht; daher sind Tools, mit denen die Daten aller Besucher, und nicht nur die des Ticketkäufers, erfasst werden können, von großer Bedeutung.  

  • Ein wichtiges Update im Ticketing-Bereich ermöglicht es Veranstaltern nun, die Daten aller Besucher zu erfassen. Außerdem müssen die Tickets von den einzelnen Besuchern nach Kauf validiert werden.
  • Diese Informationen werden dann am Einlass überprüft, sodass Veranstalter über alle für die Nachverfolgung benötigten Informationen verfügen. 
  • Veranstalter können Informationen zu jedem einzelnen Besucher erfassen, ganz egal, bei welchem Ticketanbieter das Ticket gekauft wurde.

Getakteter Einlass

Bei größeren Veranstaltungen ist das Einhalten des Abstands am Einlass eine große Herausforderung. 

  • Veranstalter können durch das Zuweisen einer bestimmten Einlasszeit auf dem Ticket das Einhalten des Abstands fördern und dadurch den Besucherfluss verbessern.

Kontaktlose Tickets und Armbänder, die die Besucher selbst scannen können

  • Durch eine brandneue Ergänzung bei der Zugangskontrolle von Event Genius wird der Andrang am Einlass reduziert und der Besucherfluss verbessert.
  • Kontaktlose Terminals, an denen Besucher ihre Tickets für den Einlass selbst scannen können, werden den Kontakt zwischen Fans und Mitarbeitenden deutlich reduzieren.
  • Mit digitalen Tickets bzw. Tickets auf Mobilgeräten können Veranstalter die Ausbreitung des Virus durch das Wegfallen physischer Tickets auf dem Veranstaltungsgelände weiter unterbinden.

 

COVID-19-Tests für Besucher

  • Event Genius arbeitet aktuell mit Partnern und Veranstaltern an der Bewertung und dem Einsatz von Methoden zur Einführung von COVID-19-Tests, die vor Veranstaltungen durchgeführt werden können; Testergebnisse können innerhalb der egAccess-Plattform als weitere Voraussetzung für den Einlass verwendet werden, neben der Messung der Körpertemperatur und Hygienemaßnahmen auf dem Veranstaltungsgelände.

Event Genius wird sich auch weiterhin für das branchenweit umfassendste End-to-End-Angebot für Fans und Veranstalter einsetzen – weitere Neuerungen auf der neu gestalteten Plattform sind für die Wintermonate geplant. 

Zack Sabban, CEO von Festicket: „Die Pandemie hat uns dazu veranlasst, innezuhalten und darüber nachzudenken, was wir der Branche bieten könnten. Sie hat uns vor Augen geführt, dass die Übernahme von Event Genius genau zum richtigen Zeitpunkt kam. Die Rückmeldungen von unseren Kunden haben gezeigt, dass Veranstalter zurzeit vielen zusätzlichen Herausforderungen gegenüberstehen. Das Streamlining der Ticketing-, Reise-, Zugangs- und Marketing-Bedürfnisse sowie der Zahlungsprozesse vor Ort durch einen einzigen Anbieter verschafft Veranstaltern die nötige Zeit und den nötigen Freiraum, um den Herausforderungen, die mit der Planung von Veranstaltungen während einer Pandemie einhergehen, gerecht zu werden.“

Zack Sabban, CEO von Festicket: „Das Jahr 2020 war ganz klar ein hartes Jahr für die Veranstaltungsbranche, wir freuen uns jedoch sehr, bedeutende Partnerschaften mit Akteuren wie AEG Presents, Rolling Loud, Rock in Rio, Afro Nation und neuerdings EDC Portugal, Revibe Wellness Retreat Festival (USA) und Amnesia Ibiza schließen zu können. Es ist unglaublich ermutigend und bereichernd, zu sehen, dass Veranstalter dieses Kalibers auf das vertrauen, was wir tun, um Fans und Veranstaltern bei der Rückkehr zu Live-Veranstaltungen zu helfen.“

309658 zack 1%20%281%29 92bb31 large 1555420488

ÜBER EVENT GENIUS BY FESTICKET

Event Genius ist eine mehrfach ausgezeichnete Ticketing- und Cashless-POS-Plattform, die im Jahr 2008 von Reshad Hossenally gegründet und im Jahr 2019 von Festicket übernommen wurde. Festicket ist das weltweit größte Portal für die Suche und Buchung von Festivalreisen. Das Unternehmen wurde im Jahr 2012 von Zack Sabban und Jonathan Younes gegründet und wird von Investoren wie Beringea, Edge, Lepe Partners, ProFounders und InMotion Venture unterstützt.

Mit dem neuen Joint-Venture „Event Genius by Festicket“, das die beiden Unternehmen verbindet, entstand die bisher branchenweit umfassendste End-to-End-Plattform für Veranstalter und Fans. Die Plattform vereint Technologie und Know-How mit POS und einem Cashless-Zahlungssystem, Ticketing-Service, Unterkünften, Reiseoptionen und -paketen, Marketing, Datenanalyse, Zugangskontrolle, Fan-Engagement-Tools und vielem mehr, um eine Marktlücke zu schließen, der sich so bisher kein anderes Unternehmen angenommen hat.

Insgesamt arbeitet das Unternehmen mit über 4000 offiziellen Festival- und Veranstaltungspartnern, wie Coachella, Tomorrowland, BST Hyde Park, Ibiza Rocks, Motion Bristol und Wales Rally GB, und bedient somit eine wachsende Community aus weltweit über 5 Mio. Kunden.

Neben dem Hauptsitz in London verfügt das Unternehmen über Zweigstellen in Leeds, San Francisco, Amsterdam, Berlin, Porto und Nantes.

Download PDF
Download PDF
Über Festicket

ABOUT EVENT GENIUS BY FESTICKET

Festicket is the world's largest platform for discovering and booking festival trips. Founded in 2012 by Zack Sabban and Jonathan Younes, the company is backed by a range of investors including Beringea, Edge, Lepe Partners, ProFounders and InMotion Venture and in 2019 completed the acquisition of multi-award winning Leeds (UK) based ticketing and cashless POS platform Event Genius, and the related Ticket Arena consumer website and brand.

The new joint venture, Event Genius by Festicket, creates an end-to-end platform for organisers and fans alike, providing the most complete offering in the live entertainment industry. The platform brings together technology and expertise including POS and cashless payment services, ticketing, accommodation, travel & packages, marketing, data insights & analytics, access control, fan engagement tools and more to plug a gap in the market that no other organisation has addressed to date.

Together, the company works closely with over 4000 official festival and event partners including Coachella, Tomorrowland, BST Hyde Park, Ibiza Rocks, Motion Bristol and Wales Rally GB, serving a growing community of over 5 million customers.

Festicket was named in the FT (Financial Times) 1000 in 2019, is a Tech Nation Future Fifty member and also made Deloitte’s Technology Fast 50 list in 2019. Alongside its London HQ, Festicket has offices in Leeds, San Francisco, Amsterdam, Berlin, Porto and Nantes.